Juli

August

Der Garten leidet im August meist unter unerträglicher Hitze bei stehender Luft. Doch statt zu viel zu gießen, sollte nun lieber einmal die Woche richtig gewässert werden. Und nach Gewitterregen wird am besten noch mal ein bisschen nachgelegt – denn der Schauer nässt oftmals nur die Erdoberfläche.

dpa